Soirée Romande

An der Soirée Romande ehrt die Sporthilfe die hoffnungsvollsten Nachwuchsathleten der Westschweiz. Die ausgezeichneten Sporttalente treten in die Fussstapfen von Persönlichkeiten wie Stanislas Wawrinka, Stéphane Lambiel, Daniel Yule oder Timea Bacsinszky – sie alle haben die Auszeichnung am Anfang ihrer Karriere erhalten. Viele Persönlichkeiten aus den Bereichen Sport, Wirtschaft und Politik wohnen dieser einzigartigen Veranstaltung bei.

Meilleur espoir romand féminin 2016

Mélanie Meillard
(Ski alpin)
Preisgeld 6'000

Meilleur espoir romand masculin 2016

Jonathan Suckow
(Wasserspringen)
Preisgeld CHF 6'000